Multifunktionaler Reinigungs- und Inspektions-Roboter für Servicetätigkeiten an RLT - Anlagen nach VDI 6022

FORBOT RLT

Der FORBOT RLT ist eine mobile Roboterplattform, mit der die unterschiedlichen Arbeiten der Inspektion und Reinigung von RLT Anlagen nach VDI 6022 kostengünstig vorgenommen werden kann. Er wurde über 3 Jahre hinweg mit Anwendern, Herstellern von RLT Anlagen, Betreibern und fachspezifischen Zulieferungen gemeinschaftlich entwickelt. Absolutes Highlight stellen seine einfach zu wechselnden Reinigungs- und Inspektionsmodule dar. Von der 200 mm im Durchmesser und 300 mm breiten Speziallanghaarbürste über die Möglichkeit des Absaugen durch Trocken-Nasssauger hin zur Spezialdüse zum hauchfeinen Versprühen von Reinigungslösungen und zur hoch effektiven Pressluft-Kabelpeitsche. Zur visuellen Inspektion und als Vor- und Rückkamera wird die neuste Kameratechnik mit HDTV Auflösung. (1920x1080 Pixel) verwendet.

Je eine dieser zwei HD-Kameras ist nach vorne und hinten ausgerichtet. Durch sein weites Blickfeld werden keine anfälligen Dreh- und Schwenkkameras mehr benötigt. Die Steuerungs- und Videodaten werden zusammen mit der Stromversorgung in einem industrietauglichem Ethernetkabel übertragen. Als Übertragungsverfahren wird HDMI (Video) und 100 mbps Ethernet über eine Gigabit-Ethernetleitung genutzt. Dies ermöglicht die Echtzeitübertragung der Steuerungs- und Videosignale sowie die spätere Erweiterung um teilautonome Assistenzsysteme um die eingesetzten Personalressourcen optimal zu nutzen. Die selbsttragende Karosserie des FORBOT RLT besteht aus einer komplett aus VA Stahl verschweissten Karosserie mit Servicezugang sowie einem aus Edelstahl Hebearm mit Linearantrieb (440 N Druckkraft). Der Roboter ist 6-rädrig und wird ähnlich einem Kettenantrieb mit einem Joystick gesteuert. Dadurch kann er auch auf der Stelle drehen. Die Bilder können über einen Computermonitor und einem HD TV betrachtet und aufgezeichnet werden.

Konfigurationen FORBOT RLT